Spiritualität für den Alltag einüben.


Was sind Exerzitien im Alltag?
Wörtlich genommen sind das zunächst einmal Übungen. In der christlichen Tradition bezeichnet man als Exerzitien Zeiten, in denen man sich mit Hilfe eines Begleiters in die Stille zurückzieht. Auch bei den Exerzitien im Alltag geht es darum, geistlich zu üben und die Stille zu suchen. Die regelmäßigen Treffen im Schutzraum einer festen Gruppe geben dazu Impulse, Ermutigung und Anleitung. Nach einem lockeren Ankommen und der Begrüßung mit Musik und Bewegung werden wir Stille einüben, auf einen geistlichen Impuls hören und kreativ antworten, beten, Austausch zu zweit oder im Plenum haben und den Abend mit einem Segen abschließen.

Die Treffen im Advent
Mittwochs am 1., 8., 15. & 22. Dezember 2021 von 19 bis 21 Uhr in der EFG-Rostock (Hermannstr. 15 · 18055 Rostock)
Das kostenlose Angebot richtet sich an Frauen im Alter von 14 bis 94 Jahren, mit und ohne Kirchenzugehörigkeit. Die feste Gruppe wird aus maximal 16 Teilnehmerinnen bestehen. Die gemeinsame Leitung haben Pastoralreferentin Christina Innemann von der Katholischen Pfarrei Herz Jesu und Pastorin Anja Neu-Illg von der Evangelisch-Freikirchlichen Gemeinde (Baptisten) Rostock.


Anmeldung
für alle vier Abende bei Pastorin Anja Neu-Illg
E-Mail: pastorin@baptisten-rostock.de

Tel.: 0381 / 33 79 33 80



Stille suchen. Anders beten. Kraftquellen entdecken.