Sieben-Wochen-Gruppe

vertieftes Gebet | vertieftes Bibellesen | vertiefte Gemeinschaft auf Zeit

vom 24. Februar bis zum 31. März, mittwochs um 19:30 Uhr

Die Evangelien überliefern uns nicht nur sieben „Worte“, sondern sieben Sätze, die Jesus am Kreuz gesagt hat. Sich mit diesen Worten eingehender zu beschäftigen, ist keine deprimierende Angelegenheit, die ausschließlich den Tod und das Sterben meditiert. Im Gegenteil, aus diesen Worten Jesu können wir Kraft schöpfen und uns selbst und unsere Gemeinschaft neu mit den Augen von Jesus sehen. Seine letzten Worte sind Vermächtnis und Geschenk. In ihnen nimmt Jesus uns in den Blick, in unserer Versöhnungsbedürftigkeit (Lukas 23), in unserer Sehnsucht nach Trost (Lukas 23), in unserer Suche nach guten Beziehungen (Joh 19), in unseren letzten Fragen (Matth 27), in unserer Bedürftigkeit (Matth 27) in unserem Tun und Lassen (Joh 19) und in unserer Hingabe (Lk 23).


So können wir in einer Gemeinschaft auf Zeit die Passionszeit bewusst gestalten, ohne uns zum derzeitigen Verzicht auf so viele Dinge ein zusätzliches Fasten aufzuerlegen. „Sieben Wochen mit“ statt „sieben Wochen ohne“. Sieben Wochen in Gemeinschaft, mit guten Worten, getragen vom gemeinsamen Gebet, auf Ostern zugehen – mit den Worten, die Jesus uns schenkt, als er die Grenze zum Tod überschreitet.


Die Methoden werden je nach Thema und Text variieren, es wird aber immer im vertieftes Bibellesen, vertieftes Gebet und vertiefte Gemeinschaft gehen, weniger um historische Hintergründe oder theologische Debatten.


Ich freue mich auf die Zeit mit euch!
Pastorin Anja Neu-Illg


Für Interessierte, Freunde und Mitglieder ab 14 Jahren im Verbund der EFG Rostock, Güstrow & Bad Doberan
Leitung: Pastorin Anja Neu-Illg
Teilnehmerzahl: 7-14
Voraussetzungen: stabiles W-LAN, Endgerät mit Kamera und Mikrophon, Interesse, Bereitschaft bei allen Terminen dabei zu sein
Anmeldung: bis Di., 23.2.2021 unter pastorin@baptisten-rostock.de